Aktuelles

Nisthilfen für den Bauernhof

20. April 2017

Nisthilfe für Bauernhöfe

Kleiber

Sogenannte „gebäudebrütende Arten“ wie Mauersegler, Hausrotschwanz und Co. finden nicht immer geeignete Brutplätze. Dies gilt in städtischen Bereichen, wo energetische Sanierungen von Altgebäuden und Neubauten kaum noch Nischen und Einschlupfmöglichkeiten bieten, ebenso wie für den ländlichen Siedlungsraum. Auch hier ist leider immer weniger Platz für Schwalben, Stare, Meisen und ihre Artgenossen.

Viele Arten nehmen jedoch auch künstliche Nisthilfen an. Stimmt dann auch noch das Nahrungsangebot, so ist der heimischen Vogelwelt vor der eigenen Haustür schon sehr geholfen.

Für mehr Informationen zum Thema hält die Stiftung für Ornithologie und Naturschutz (SON) im „Haus der Landwirtschaft“ noch bis Mitte Mai vielfältige Materialien bereit. Die ausgestellten Nisthilfen können direkt vor Ort erworben oder bei der SON bestellt werden.

Informationen zur Kooperation zwischen Kreislandvolkverband, Jägerschaft, Stadt und SON finden Sie hier.

Übersicht Aktuelles und Termine